#143 Herbst Challenge: Glücklich auch an Regentagen


Geh mit Achtsamkeit und Glück durch den Herbst

Deine Herbst Challenge

Regen Meditation
Nimm dir Zeit, um etwas Ruhe einkehren zu lassen. Nächstes Mal, wenn es regnet, such dir einen ruhigen Ort und meditiere für zumindest 5-10 Minuten (aber gern auch länger!) indem du dich nur auf deine Atmung und die Regengeräusche konzentrierst. Versuch alle anderen Geräusche und Gedanken an dir vorbei ziehen zu lassen. Mit geschlossenen Augen atme tief ein und aus, und höre dem Regen zu: Kannst du einzelne Regentropfen raushören?

It’s pumpkin time!
Genieß das saisonale Essen: Kürbis ich back in town! Kürbisse sind so vielfältig, dass du dich nun austoben kannst. Suppen, Aufläufe, Ofenemüse oder einfach Mal eine Pumpkin-Latte – du darfst entscheiden. Die Challenge ist zumindest 3 Rezepte mit Saisongemüse umzusetzen. Wenn du gar nicht gern kochst, kannst du auch gern auswärts essen gehen aber probier doch mal – das klappt bestimmt auch zu Hause!

Was mag ich an…?
Ist deine Stimmung mies, weil es schon wieder regnet? Oder vielleicht weil die Abende so schell dunkel werden? Ok, völlig in Ordnung. Denk allerdings dran, dass du es selbst in der Hand hast, wo deine Energie und Fokus hingehen. Meckerst du weiter, wird deine Stimmung erst recht mieser. Deswegen solltest du bewusst deine Voreinstellungen umschreiben und dann bewusst an die „guten Dinge“ denken.

Was magst du denn gar nicht? Regen? Dann ändere die Perspektive!
Schreibe dir all die positiven Aspekte an dem, was du sonst nicht gern magst.
Wieso ist der Regen doch gar nicht so verkehrt?

Weil ich mit bestem Gewissen zu Hause bleiben kann.
Weil die Natur den Regen braucht.
Weil die Geräusche beruhigend sind.
Und so weiter…

Die vollständige Challenge inkl. Herbst Bingo und Affirmationen für den Herbst kannst du direkt auf der Internetseite kostenlos herunterladen – https://happyplacepodcast.com/material/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*