#76 Bist du auch so high and low gerade?


Wir drehen alle durch

Ich glaube stark an Energien, an dem Fluß und bin überzeugt vom Konzept, dass alles EINS ist. Die Welt ist gerade überfordert, es passieren so viele Dinge… natürlich ist das Gleichgewicht gerade gefährdet.

Frag dich nicht, “was an dir falsch ist” oder auch nicht “wieso ist die Phase gerade so komisch”, frag dich einfach “was du für dich tun kannst, damit es dir besser geht”

Beschäftige dich erstmal nicht damit, weshalb wieso warum, sondern schau was du gerade in deiner eigenen Hand hast. Was kannst du steuern, was kannst du verändern oder anpassen?

Passe deine Routinen an
Überprüfe die to-do Listen
Schau auf deine Ernährung
Versuch mehr Gleichgewicht in dir zu finden
Beweg dich regelmäßig
Und trink auf jeden Fall genug Wasser!

Was auch hilft, innere Ruhe zu finden, ist Journaling, achtsame Hobbys und Meditation. Wenn du etwas davon für dich machen kannst, wird dir das sicherlich gut tun.

Akzeptiere es einfach und konzentriere dich auf dein Jetzt!
Bleib nicht im Mangeldenken stecken. Du brauchst nicht Hundert Mal überlegen, was gerade nicht optimal läuft oder dir fehlt. Lieber schaust du darauf, was dir diese Zeit bringen kann.

Vielleicht kannst du wirklich mehr Ruhe finden? Oder mit einem Hobby beginnen? Oder du kannst dich innerlich mit der Natur verbinden und deine Gefühle durchleben, um zu schauen, was dich grade trifft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*